Wir bleiben ihr handlungsfähiger Partner in Zeiten von Covid-19

Die Coronakrise bestimmt mittlerweile unseren Alltag. Wir hoffen, es geht Ihnen gut.

 

Unsere ALLPLAN Handelsvertretung stellt sich verantwortungsvoll den Herausforderungen wie viele andere Unternehmen auch. Wir haben bereits seit längerem weitreichende Präventivmaßnahmen zum Schutz unserer Mitarbeiter und Kunden ergriffen. Die Sicherheit und Gesundheit der bei uns beschäftigten Personen und unserer Kunden ist uns ein zentrales Anliegen.

 

Für unser modern und digital aufgestelltes Unternehmen bedeutet dies aktuell, dass Schulungen, Kundentermine und Beratungsleistungen auch weiterhin zum Beispiel per Videokonferenz wahrgenommen werden können.

 

In den letzten Wochen erreichte uns verständlicherweise ein Vielzahl von Kundenanfragen zum Arbeiten mit ALLPLAN im Homeoffice. Im Folgenden geben wir Ihnen einen Überblick über einige Lösungsmöglichkeiten.

ALLPLAN im Homeoffice

Vorbereitung für das Arbeiten im Homeoffice ohne Zugriff auf die zentrale Dateiablage im Büro

(lokales Arbeiten), wenn im Büro wie folgt installiert ist:

 

ALLPLAN mit Workgroupmanager und mit zentraler Dateiablage

Geplante Nutzung des Bürorechners im Homeoffice:

Ist bei Ihnen der Workgroupmanager im Lizenzumfang, kann ein Rechner/Laptop mit Projekt menügeführt aus der Workgroupumgebung ausgescheckt werden und im Homeoffice ohne Zugriff auf den Server gearbeitet werden. Dabei bleiben Ihre Benutzer-Einstellungen auch weiterhin erhalten. Die Projekte auf dem ausgecheckten Rechner sind für die CAD-Bearbeiter im Netzwerk gesperrt. Diesen Benutzern wird der Kommentar angezeigt, der beim Auschecken eingegeben werden muss. 

>> mehr Information

 

ALLPLAN ohne Workgroupmanager und mit zentraler Dateiablage

Geplante Nutzung des Bürorechners im Homeoffice:

Bei einer Installation ohne Workgroupmanager mit zentraler Dateiablage muss ALLPLAN bei gewünschter Nutzung des Bürorechners deinstalliert und unter der Angabe der lokalen Pfade neuinstalliert werden. Ein entsprechendes Projekt muss per Datensicherung aus der zentralen Dateiablage in die lokale Installation übergeben werden.

>> mehr Information

 

ALLPLAN ohne Workgroupmanager und mit zentraler Dateiablage

Geplante Nutzung eines neuen Rechners im Homeoffice mit vorheriger Lizenzrückgabe:

Soll ALLPLAN auf einem neuen Rechner im Homeoffice ohne Zugriff auf die zentrale Dateiablage verwendet werden, muss zur Installation von ALLPLAN die Einzelplatz-Lizenz am Bürorechner zurückgegeben werden. Grundsätzlich gilt auch hier, dass ein entsprechendes Projekt per Datensicherung aus der zentralen Dateiablage in die lokale Installation übergeben werden muss.

>> mehr Information

 

ALLPLAN mit Lizenzserver

Sollten Sie den ALLPLAN Lizenzserver im Einsatz haben, können Sie zwischen folgenden Möglichkeiten wählen:

FAQ Lizenzserver-Lizenz ausleihen temporär

FAQ Lizenzserver-Lizenzen über VPN beziehen

 

Für den Fall, dass Sie die Unterstützung unserer Techniker beauftragen möchten, teilen Sie uns das gern mit.

Hinweis zum Arbeiten via VPN

 

Der Einsatz von VPN für eine gemeinsame Projektablage wird von ALLPLAN nicht empfohlen.

Bitte beachten Sie, dass für diese Konstellation kein Support geleistet werden kann.

 

ALLPLAN tauscht mit dem Datenserver sehr viele Dateien aus. Über eine VPN-Internetleitung führt die damit verbundene Verschlüsselung der Dateien zu starken Geschwindigkeitsverlusten. Eine Verbindung über VPN ist von ALLPLAN nicht freigegeben, da bereits bei kleinsten Verbindungsschwankungen Daten bei der Übertragung zerstört werden können. Außerdem ist das Arbeiten über das Internet extrem langsam, wenn Sie keine ausreichend schnelle Internetverbindung haben (Up-/ Down mindestens 100 Mbit). Desweiteren wird eine VPN Verbindung mit IPv6 von ALLPLAN nicht unterstützt; Allplan erkennt nur IPv4. Außerdem muss darauf geachtet werden, dass die VPN Verbindung permanent bestehen bleibt und nicht in den Ruhemodus verfällt.

ALLPLAN Share

Unsere Lösung für zeitgleichen Zugriff auf die zentrale Dateiablage aus dem Homeoffice

 

Für die Verwendung von ALLPLAN ohne eine LAN Verbindung zur zentralen Dateiablage und mit der Anforderung weiterhin gemeinsam in Projekten zu arbeiten, kann ALLPLAN Share, die Cloud Lösung von ALLPLAN, verwendet werden.

 

ALLPLAN möchte Ihnen mit Share ein verlässliches und hoch performantes System für Ihre tägliche Arbeit im Homeoffice zur Verfügung stellen. Um die Leistungsfähigkeit von ALLPLAN Share unter der aktuell hohen Beanspruchung weiterhin zu gewährleisten, hat ALLPLAN massiv in das Team, die Hardware und die Technologie investiert.

 

Unser Angebot:

Aus aktuellem Anlass erhalten Serviceplus-Kunden ALLPLAN Share 90 Tage kostenfrei.

Wir beraten Sie gern unter den links genannten Rufnummern oder Sie senden uns eine Mail an info@allplan-nicke.com

 

Lernvideos zu ALLPLAN Share

ALLPLAN Bimplus

ALLPLAN Bimplus ist die ultimative offene BIM-Plattform für alle Disziplinen, um in Bauprojekten effizient zusammenzuarbeiten.

 

>> Datenblatt ALLPLAN Bimplus 

>> Systemvoraussetzungen ALLPLAN Bimplus

 

>> Webinar ALLPLAN Bimplus ansehen

>> bei ALLPLAN Bimplus anmelden

 

 

 

ALLPLAN Share

ALLPLAN Share ermöglicht die effektive Zusammenarbeit mit Planungspartnern auf der ganzen Welt direkt an demselben ALLPLAN-Projekt.

 

>> Datenblatt ALLPLAN Share

>> Systemvoraussetzungen ALLPLAN Share

>> Handbuch ALLPLAN Share

>> Webinar ALLPLAN Share ansehen

   >> mehr Information zu ALLPLAN Share

NEVARIS Build im Homeoffice

Durch die Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19 sind viele Arbeitnehmer derzeit aufgefordert im Homeoffice zu arbeiten. Dabei unterstützt Sie NEVARIS Build durch komfortable Nutzung der Software an unterschiedlichen Standorten. Wie unkompliziert es ist, mit NEVARIS Build im Homeoffice zu arbeiten, erfahren Sie in diesem Blogartikel.

Kontakt

ALLPLAN Handelsvertretung

Olaf Nicke Dipl.-Ing. (FH)
Stuttgarter Strasse 40
70469 Stuttgart

Rufen Sie einfach an

Stuttgart     

+49 711 5188 9735

Karlsruhe   

+49 721 1702 81350

Freiburg   

+49 761 4787 305

Würzburg   

+49 931 7900 450

Hannover   

+49 511 1658 10300

Chemnitz   

+49 371 2826 91050

 

oder senden uns eine Mail an

info@allplan-nicke.com

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ALLPLAN Handelsvertretung Olaf Nicke 2008-2020